ninoscan

ninoscan®

Mit dem ninoscan® von alfaloc media erstellen Sie hochpräzise 2D- und 3D-Aufnahmen mit nur einem Klick. Anders als bei gängigen Scannern ist ein Wechsel des Aufnahmewinkels oder das Umfahren eines Objekts dank der drei integrierten Hochleistungs-Kameras nicht erforderlich.
Mit seinem Fixfokus für fest definierte Arbeitsbereiche garantiert der ninoscan® selbst in lichtschwachen Umgebungen detailgetreue Abbildungen in höchster Qualitä und ist darüber hinaus auch als High-Speed-Kamera einsetzbar.

Kameras

Für die Kamerakonfiguration des ninscan® stehen neben drei unterschiedlichen Objektiven mit den Brennweiten 25 mm, 35 mm oder 55 mm bis zu vierzig verschiedene Sensoren zur Auswahl. Durch die Integration dieser unterschiedlichen Sensoren kann der ninoscan® je nach Einsatzgebiet und gewünschtem Ausgabeformat für s/w- oder Farbaufnahmen sowie als Wärmebild-, Nachtsicht- oder UV-Kamera verwendet werden. Auch eine Optimierung der Datenmenge sowie eine schnellere Erstellung der einzelnen Frames lassen sich dadurch erzielen, um die Projektarbeit effizienter und ressourcensparender zu gestalten.

Für sehr spezifische Kundenanforderungen ist darüber hinaus eine Kombination aus drei verschiedenen Kamerakonfigurationen innerhalb eines Geräts realisierbar. Dies bietet die Möglichkeit, mit nur einer Aufnahme Fern- UND Nahaufnahmen gleichzeitig zu erstellen bzw. verschiedene Distanzbereiche auf einmal und in gleicher Schärfe abzubilden.
Auf diese Weise lässt sich die exakte 1:1 Darstellung räumlicher Distanzen, die Beziehung von Objekten zueinander sowie eine noch bessere Detailübersicht mit nur einem Klick realisieren (ideal für den Einsatz in der Landvermessung, auf Baustellen sowie für polizeiliche Aufnahmen).

Software

Die für den ninoscan® entwickelte alfaloc Software ermöglicht die präzise Steuerung der einzelnen Kameras, die Speicherung aller Aufnahmen und deren Umwandlung in skalierbare, hochauflösende 3D-Darstellungen. Die zugehörigen Schritte können nach einer kurzen Schulung von allen Projektbeteiligten selbstständig durchgeführt werden, spezifische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Unsere Kunden haben zudem die Möglichkeit, anstelle der alfaloc Standardsoftware für den nincoscan® die Hersteller SDK für die integrierten Kameras zu erhalten und selbst inhouse eine Software nach den eigenen Bedürfnissen zu entwickeln.

Stromversorgung

Die Stromversorgung erfolgt über ein externes Akkupack. Der ninoscan® ist damit unabhängig von festen Stromquellen und kann ohne störendes Stromkabel flexibel eingesetzt werden kann, insbesondere auch im Außeneinsatz.
Da der ninoscan® zudem äußerst stromsparend arbeitet, kann das Gerät über eine sehr lange Laufzeit eingesetzt werden, welche sich durch die Kaskadierung zusätzlicher Akkupacks noch bedarfsgerecht ausdehnen lassen.

Standardausstattung

Das Standardmodell des ninoscan® von alfaloc media umfasst folgende Komponenten:
korrosionsbeständiges, “heavy duty” Aluminiumgehäuse
Motor (fest integriert)
Hochpräzisionskameras mit Fixfokus, Objektive und Sensoren wählbar (fest integriert)
alfaloc Standardsoftware ODER Hersteller SDK für eigene Softwareprogrammierung
externes Akkupack

Optionales Zubehör

Für erweiterte Einsatzmöglichkeiten sind folgende Zusatzkomponenten für den ninoscan® erhältlich:
Filter
Dreh- und Schwenkeinheit (für 360° Aufnahmen)
 zusätzliche Akkupacks (zur Kaskadierung für Langzeiteinsatz)
Fernsteuerung